Ich bin ein
Autonomer!

Ich bin eine
Alternative!

Ich bin ein
Aussteiger!

STEIGEN SIE AUS –
PRODUZIEREN SIE IHREN EIGENEN STROM!

Mit dem All-inclusive-Paket von Phoenix Solar geht das schnell, einfach und kostengünstig

Der Strom wird immer teurer. Höchste Zeit, dagegen zu rebellieren. Steigen Sie aus, werden Sie Autonomer. Machen Sie sich unabhängig von steigenden Strompreisen. Und nutzen Sie die Vorteile, die Ihnen ein Solarpaket bietet:

  • Sie erzeugen dauerhaft Ihren eigenen Strom
  • Sie sparen Kosten
  • Sie schonen die Umwelt
  • Sie verdienen Geld mit überschüssigem Strom

Eine eigene Solaranlage auf dem Dach zu haben, bedeutet: Sie nutzen bis zu 64 Prozent des selbst erzeugten Stroms im eigenen Haushalt. Und können den Rest ins Energienetz einspeisen, inklusive Vergütung nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz!

Warum Sie Anlagen von Phoenix Solar wählen sollten?

Weil wir eines der größten und weltweit führenden Unternehmen im Solarsektor sind. Darum können sich auf uns verlassen:

  • wir haben 15 Jahre wertvolle Erfahrung
  • wir arbeiten nur mit den besten Herstellern weltweit
  • unsere Module haben eine Leistungsgarantie von 25 Jahren

Außerdem liefern wir sämtliche Anlagen mit einem All-inclusive-Service. Das heißt: Wir führen bei Ihnen einen Eignungs-Check durch, installieren die Anlage, nehmen sie in Betrieb und schließen sie ans Netz an. Damit nicht genug: Wir kümmern uns auch um sämtliche Anträge und Verträge – und das alles zum Festpreis. So haben Sie von Anfang an die totale Kostentransparenz.

Rechnen Sie aus, wie viel Sie mit einer Phoenix Solaranlage im Jahr sparen!

 

SOLARPAKETE FÜR JEDERMANN!

Ihre All-inclusive-Pakete zum Festpreis

Egal, ob Sie zu zweit oder als Großfamilie leben, egal, ob Sie eine große oder kleine Dachfläche haben: Es gibt für jeden Haushalt das passende Phoenix Solarpaket. Und sollte Ihre Dachfläche zu klein für Ihren Energiebedarf sein: Autonom zu sein, rentiert sich immer! Bereits ein kleines Solarpaket macht sich auf Ihrer Stromrechnung positiv bemerkbar.

Das 2-kW-Solarpaket
ohne Speicher

Die ideale Lösung für Energiebewusste, die vor allem tagsüber ihren selbst produzierten Strom nutzen wollen!

Schon ab 14m2 Dachfläche können Sie das Solarpaket installieren lassen. Planung, Lieferung, Montage und Inbetriebnahme sind im Festpreis enthalten.
Ab 4.999,- Euro inkl. MwSt.

Rechnen Sie sich aus, wie viel Sie mit dem 2-kW-Solarpaket sparen können, oder fordern Sie gleich ein unverbindliches Angebot an.

EUR 4.999,-

Empfohlen für einen Jahresstromverbrauch von:

1.500 - 3.000 kWh

Mehr Infos

Das 4-kW-Solarpaket
ohne Speicher

Sie haben einen Stromverbrauch von mindestens 3.000 kWh im Jahr und verbrauchen Ihren Strom vorwiegend tagsüber?

Ab 26m2 Dachfläche ist es möglich. Mit dem 4-kW-Solarpaket von Phoenix Solar. Planung, Lieferung, Montage, Inbetriebnahme und sämtliche Zubehörkomponenten sind selbstverständlich inklusive.
Ab 8.211,- Euro inkl. MwSt.

Rechnen Sie sich aus, wie viel Sie mit dem 4-kW-Solarpaket sparen können, oder fordern Sie gleich ein unverbindliches Angebot an.

EUR 8.211,-

Empfohlen für einen Jahresstromverbrauch von:

3.000 - 4.500 kWh

Mehr Infos

Das 4-kW-Solarpaket
mit Speicher

Sie verbrauchen mindestens 3.000 kWh im Jahr? Und nutzen Strom vor allem morgens und abends?

Dann ist das 4-kW-Solarpaket mit Batteriespeicher die beste Lösung für Sie: Sie können tagsüber Strom speichern und ihn morgens und abends nutzen.
Ab 13.442,-Euro inkl. MwSt.

Berechnen Sie jetzt Ihre Ersparnis mit dem 4-kW-Solarpaket mit Speicher oder fordern Sie gleich ein Angebot an.

EUR 13.442,-

Empfohlen für einen Jahresstromverbrauch von:

3.000 - 4.500 kWh

Mehr Infos

Das 5-kW-Solarpaket
ohne Speicher

Sie haben einen Stromverbrauch von mindestens 4.500 kWh im Jahr? Und nutzen vor allem tagsüber Strom?

Wenn Sie eine Dachfläche von mindestens 35m2 haben, dann raten wir Ihnen zum 5-kW-Solarpaket ohne Speicher.
Ab 10.472,- Euro inkl. MwSt.

Jetzt mit wenigen Klicks Ihre Einsparung berechnen oder gleich ein unverbindliches Angebot anfordern.

EUR 10.472,-

Empfohlen für einen Jahresstromverbrauch von:

> 4.500 kWh

Mehr Infos

Fast geschafft...

Sie wissen nun welches Solarpaket für Sie die beste Wahl wäre. Vereinbaren Sie nun einen persönlichen Termin.

Sie haben die Auswahl "Dachform: Flachdach" getroffen!

Sie haben die Auswahl "Dachform: Sonstiges" getroffen!

Sie haben die Auswahl "Dacheindeckung: Biberschwanz" getroffen!

Sie haben die Auswahl "Dacheindeckung: Sonstiges" getroffen!

Leider ist Ihr Dach nicht für eine Standardanlage geeignet. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot.








Die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten werden von uns ausschließlich zur Bearbeitung und Abwicklung Ihrer Anfrage elektronisch gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben.

Nach Eingang Ihrer Einwilligung erhalten Sie von uns aus Sicherheitsgründen eine Nachricht mit der Bitte um eine nochmalige Bestätigung Ihrer Einwilligung. Einwilligung und Bestätigung werden protokolliert und können von Ihnen jederzeit abgerufen werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit unter den im Impressum genannten Kontaktdaten mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Nach Erhalt Ihres Widerrufs werden Ihre Daten für Werbezwecke nicht mehr genutzt.

Fragen? Antworten!

Alles, was Sie über Solarstrom und Solarpakete von Phoenix Solar wissen wollen

DIE GRÜNDE DAFÜR

Warum soll ich mich für ein Solarpaket von Phoenix Solar entscheiden?

Wir sind einer der weltweiten Marktführer, börsennotiert und haben viele Jahre Erfahrung. Außerdem benutzen wir ausgewählte Qualitätskomponenten internationaler Markenhersteller und bieten Ihnen ein All-inclusive-Paket an, bestehend aus: Eignungs-Check, Planung, Anmeldung beim Energieversorger, Installation, Inbetriebnahme und Netzanschluss.

Stimmt es, dass bei der Solarstromerzeugung mehr Energie verbraucht wird, als eine Solaranlage jemals erzeugt?

Nein! Die Solaranlage hat nach drei Jahren die Energie erzeugt, die zu ihrer Herstellung benötigt wurde.

Wie viel CO2 spare ich mit einer Solaranlage ein?

Im deutschen Strom-Mix 2012 wurden pro kWh ca. 0,55 Kilogramm CO2 emittiert. Somit liegt die CO2-Einsparung bei einem 2-kW-Solarpaket nach 20 Jahren bei 18,7 Tonnen.

Welche Solarpakete gibt es von Phoenix Solar?

Die Solarpakete von Phoenix Solar ermöglichen die direkte Umwandlung von Sonneneinstrahlung in elektrische Energie. Diese kann direkt im Haushalt verbraucht oder in das öffentliche Netz abgegeben werden. Die Solarsysteme von Phoenix Solar bestehen aus Solarmodulen, Wechselrichter, Unterkonstruktion, Verkabelung, ggf. Speicher und weiterem Zubehör.

Phoenix Solar bietet vier unterschiedliche Versionen an:

  • 2-kW-Solarpaket: direkte Nutzung des selbst erzeugten Sonnenstroms im Haushalt ohne Zwischenspeicherung
  • 4-kW-Solarpaket: direkte Nutzung des selbst erzeugten Sonnenstroms ohne Zwischenspeicherung
  • 4-kW-Solarpaket: direkte Nutzung des selbst erzeugten Sonnenstroms. Überschüssiger Strom wird gespeichert und kann zu einem späteren Zeitpunkt (z. B. nachts) genutzt werden
  • 5-kW-Solarpaket: besonders leistungsstarkes Paket für erhöhten Energiebedarf. Ohne Zwischenspeicher

DIE VORAUSSETZUNGEN

Eignet sich mein Haus für eine Solaranlage?

In Deutschland können Solaranlagen auf nahezu jedem Dach installiert werden, das nach Süden, Osten oder Westen ausgerichtet ist. Der ideale Neigungswinkel des Daches liegt zwischen 10 und 50 Grad. Die genaue Systemwahl hängt vorwiegend von folgenden Faktoren ab:

  • Welche Dachform haben Sie?
  • Wie groß ist die verfügbare Dachfläche?
  • Wo ist mit Verschattung zu rechnen?

In unserem Solarrechner können Sie direkt prüfen, ob Sie Autonomer werden können und welche Solaranlage für Sie infrage kommt.

Scheint bei uns genügend Sonne für die solare Stromerzeugung?

Ja. Der in Deutschland zu erwartende Ertrag an elektrischer Energie liegt bei einem neu errichteten Eigenstromsystem in einem Jahr bei ca. 850 bis 1.200 kWh pro installiertem Kilowatt Spitzenleistung. Der genaue Ertrag hängt von Faktoren wie Technologie, Ausrichtung, Dachneigung, Einstrahlung und Temperatur ab.

Wie hoch kann der Eigenverbrauch sein?

Das hängt sehr stark von der Höhe und vom Verlauf (Profil) des Strombedarfs sowie von der Systemgröße ab. Bei Solaranlagen mit Speicher ist es möglich, bis zu 70 Prozent des erzeugten Sonnenstroms selbst zu verbrauchen.

Kann ich komplett autonom werden?

Nein, eine ganzjährige Autarkie mithilfe von Eigenstrom ist in Deutschland wirtschaftlich leider nicht darstellbar. Es gibt dennoch Perioden, in denen man mit einer Solaranlage (mit Speicher) faktisch autark in Bezug auf Strom lebt.

Wie groß ist der Installationsaufwand für ein System?

Die Solarpakete werden durch unsere zertifizierten Fachbetriebe innerhalb weniger Tage installiert. Im Haus fallen dabei nur kleinere Elektroarbeiten an, die für einen reibungslosen Betrieb Voraussetzung sind. Diese Arbeiten sind sehr überschaubar und verursachen kaum Schmutz. In den meisten Fällen können bestehende Kabelkanäle/-schächte benutzt werden, um die Verbindungskabel vom Dach zum Wechselrichter und zum Hausanschluss zu verlegen.

Wie viel Dachfläche wird pro Kilowatt benötigt?

Pro Kilowatt wird eine Dachfläche von ca. 6 bis 8m2 beansprucht. Solarpakete von Phoenix Solar sind schon ab 13m2 Dachfläche einsetzbar.

Wie viel Strom benötigen einzelne Haushaltsgeräte?

Eine neue Waschmaschine benötigt für einen Waschgang (bei 40 Grad) ca. 0,6 kWh, ein Kühlschrank mit einer Energieklasse A+ benötigt pro Tag ca. 1 kWh.

BETRIEB + WARTUNG

Wer installiert mein Solarpaket auf dem Dach?

Von Phoenix Solar werden zertifizierte Fachbetriebe in Ihrer Nähe oder unsere Mitarbeiter beauftragt, die sich von der Anlieferung bis zur schlüsselfertigen Montage um alles kümmern. Sie müssen sich um nichts sorgen, und Ihr persönlicher Kundenbetreuer von Phoenix Solar steht Ihnen während der gesamten Zeit als Ansprechpartner zur Verfügung.

Kann mein Stromanbieter die Abnahme meines zu viel produzierten Stroms verweigern?

Auf keinen Fall. Die Netzbetreiber sind verpflichtet, den aus regenerativen Energiequellen erzeugten Strom abzunehmen. Diese Verpflichtung ist in dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) geregelt.

Wie und wann kann ich mit meiner Anlage ans Netz?

Wenige Wochen nach der Installation produziert Ihre Solaranlage schon Strom. Vor der Inbetriebnahme Ihrer Solaranlage wird sie durch einen zertifizierten Fachbetrieb abgenommen und die Fertigstellung dem örtlichen Energieversorger gemeldet. Bei der Anmeldung wird ein Antrag auf Netzanschluss mit allen technisch relevanten Daten und Komponenten vorgelegt. Das Schöne ist, Sie müssen sich um nichts kümmern, die Anmeldung und Abstimmungen mit dem Netzbetreiber übernimmt Phoenix Solar.

Woran merke ich, dass mein Solarpaket nicht richtig funktioniert?

Alle Wechselrichter besitzen eine LED-Anzeige. Hier gibt es drei unterschiedliche Signalfarben: Grün = Betrieb; Gelb = Betriebshemmung; Rot = Störung. Bei dem 4-kW-Solarpaket mit Speicher ist eine Fernüberwachung serienmäßig integriert.

Ist eine regelmäßige Reinigung notwendig?

Das hängt vom Standort und den Umgebungsbedingungen ab, gerne informieren wir Sie hier ausführlich. In den meisten Fällen wäscht jedoch der Regen die Verunreinigungen weg, vor allem wenn die Module in einem ausreichend hohen Anstellwinkel montiert sind.

Ist eine regelmäßige Wartung notwendig?

Grundsätzlich machen Solaranlagen wenig Arbeit und sind wartungsarm. Um auf Nummer sicher zu gehen, empfehlen wir, hin und wieder die LED-Leuchten des Wechselrichters zu überprüfen. Bei Solaranlagen mit Speicher ist eine jährliche Kontrolle der Batterien durch einen Fachmann empfehlenswert.

Kann ich zuerst eine Anlage ohne Speicher kaufen und später nachrüsten?

Ja, das ist kein Problem. Es gibt bereits heute zahlreiche Systeme auf dem Markt, die eine solche Nachrüstung zulassen. Die Systeme von Phoenix Solar ohne Speicher sind selbstverständlich nachrüstbar.

Wie lange funktionieren die Komponenten?

Die Solarmodule und der Wechselrichter sind das Herzstück des Solarpakets. Von Phoenix Solar erhalten Sie auf die angebotenen Komponenten standardmäßig folgende Leistungsgarantien:
Solarmodule: 10 Jahre auf 90 Prozent der Leistung und 25 Jahre auf 80 Prozent der Leistung
Wechselrichter: 5 Jahre
Batterien: 2 Jahre und eine Leistungsgarantie von 7 Jahren

KOSTEN + EINNAHMEN

Solartechnik ist eine tolle Sache, aber rechnet sie sich auch?

Ja, auch heute sind solare Eigenstromsysteme eine Investition mit einer deutlich positiven Rendite. Die genaue Höhe der Rendite hängt jedoch von zahlreichen Parametern ab, wie z. B. der Höhe der Preissteigerungen für konventionellen Strom. Unsere Experten erstellen gerne eine individuelle Wirtschaftlichkeitsberechnung für Sie.
Starten Sie einfach Ihre Anfrage.

Welche zusätzlichen Kosten fallen noch an?

In manchen Fällen muss der Stromzähler ausgetauscht werden. Hierfür fallen dann Kosten in Höhe zwischen 110 bis 150 Euro an. Diese werden Ihnen von Ihrem Energieversorger direkt in Rechnung gestellt.

Benötige ich eine Baugenehmigung?

In Deutschland werden alle Bau-/Umbaumaßnahmen in der Bauordnung geregelt. Diese ist in der Regel Landessache. Grundsätzlich ist die Installation einer kleineren Solaranlage laut Baugesetzbuch (BauGB) genehmigungsfrei.

Muss ich für meine Anlage ein Gewerbe anmelden?

Die meisten Gemeinden und Städte verlangen keine Gewerbeanmeldung. Nehmen Sie daher einfach im Vorfeld mit Ihrer Stadt- oder Gemeindeverwaltung Kontakt auf, um abzuklären, ob für Ihr Solarpaket ein Gewerbe angemeldet werden muss.

Gibt es noch eine staatliche Förderung und wie lange?

Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) gilt nach wie vor. Hier ist sowohl der Einspeisevorrang für erneuerbaren Strom als auch die Höhe der Vergütung für 20 Jahre ab Inbetriebnahme geregelt. Die aktuellen Vergütungssätze finden Sie unter www.solarwirtschaft.de/eeg-update.

Welche steuerrechtlichen Aspekte muss ich beachten?

Die Einkünfte aus der Einspeisung von Sonnenstrom aus einem Eigenstromsystem in das öffentliche Netz sind einkommenssteuerpflichtig. Alle Ausgaben, die durch den Betrieb entstehen, können als Werbungskosten angegeben werden. Für ausführliche Informationen kontaktieren Sie bitte einfach Ihren Steuerberater, der das Thema in Ihrer Steuererklärung mit geringem Aufwand berücksichtigen kann.

Was passiert, wenn das EEG abgeschafft wird?

Änderungen des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) galten bisher immer nur für neu installierte Systeme. Bereits installierte Systeme waren von den Änderungen des EEG nicht betroffen. Dies wird sich voraussichtlich auch in der Zukunft nicht ändern.

Gibt es auch eine staatliche Förderung über das EEG hinaus?

Die Vorteile von Eigenstrom hat auch die Bundesregierung erkannt. Daher wird seit Mai 2013 das Speichern von Solarstrom gefördert. Das Förderprogramm bietet einen Zuschuss in Höhe von 30 Prozent für die Anschaffung der Batteriespeicher. Dabei ist es gleichgültig, ob es sich um eine Neuinstallation handelt oder eine Nachrüstung des bestehenden Systems mit einem Batteriespeicher. Für ein neues Eigenstromsystem inklusive Batteriespeicher für ein Einfamilienhaus ist ein Förderbetrag von bis zu 3.000 Euro möglich.

Wie kann ich das Solarpaket versichern?

Einige Versicherungen nehmen Solaranlagen in den bestehenden Versicherungsschutz auf, wenn die Versicherungssumme geringfügig erhöht wird.

Versicherungsgesellschaften bieten Folgendes an:

  • Allgefahrenversicherung: Absicherung gegen Sturm, Blitzschlag Hagel, Diebstahl, Ausfallzeiten etc.
  • Betriebsunterbrechungsversicherung: Absicherung von Stromerlösen bei Betriebsausfall
  • Minderertragsversicherung: Sollte der Jahresertrag geringer ausfallen als prognostiziert, erhalten Sie 90 Prozent der Differenz
  • Betreiber-Haftpflichtversicherung: Abdeckung von Schäden an Dritten, die durch das System verursacht werden könnten. Wer sie rechtzeitig abschließt, ist bereits während der Bauphase vollumfänglich versichert.

Kontakt

Wir haben Ihr Interesse geweckt oder Sie haben eine Frage?








Die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten werden von uns ausschließlich zur Bearbeitung und Abwicklung Ihrer Anfrage elektronisch gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben.

Nach Eingang Ihrer Einwilligung erhalten Sie von uns aus Sicherheitsgründen eine Nachricht mit der Bitte um eine nochmalige Bestätigung Ihrer Einwilligung. Einwilligung und Bestätigung werden protokolliert und können von Ihnen jederzeit abgerufen werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit unter den im Impressum genannten Kontaktdaten mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Nach Erhalt Ihres Widerrufs werden Ihre Daten für Werbezwecke nicht mehr genutzt.

Werden auch Sie autonomer!